Erfolg der Rhönrad-Mädels

Dienstag, 12. Februar 2019 - 19:58
Das Team mit dem Scheck Jubel

Am 02.11.18 durften die Rhönrad-Mädels vom TV Horrenberg- Balzfeld ihr Können in der BGB Halle in Mannheim unter Beweis stellen. Nach dem sie sich gegen viele weitere Gruppen im Vorab-Voting durchgesetzt hatten, starteten sie dann unter den besten sieben vor einem zahlreichen Publikum. Geboten wurde ein abwechslungsreiches und fesselndes Programm, bei dem Spannung, Akrobatik und Eleganz nicht zu kurz kamen. Da es sich bei den Rhönrad- Mädels um die einzig teilnehmende Freizeitmannschaft handelte, war das Ergebnis umso erfreulicher! Sie belegten den dritten Platz und durften sich über ein Preisgeld von 400€ freuen!
Investiert wurde dieses Geld dann im Nachhinein in die Anschaffung von vereinseigenen Rädern. Von den bis dahin vom badischen Sportbund geliehen Rädern musste der Verein sich leider trennen.


Die Rhönrad- Mädels bedanken sich bei den zahlreichen nach Mannheim mitgereisten Fans und allen, die sie im Vorfeld unterstützt haben.
Ein ganz herzliches Dankeschön geht an Christopher Müller, der das Bewerbungsvideo so überzeugend geschnitten hatte, dass eine Teilnahme überhaupt möglich war. Ein weiterer Dank geht an Andrè König, für die viele geopferte Zeit und das Zusammenbasteln der Musik.
Vielen Dank Jogi für die große Unterstützung durch die Presse!

Dieser Erfolg wurde abermals durch eine Ehrung der Gemeinde anerkannt. Das freut den Verein natürlich sehr!

Spende der Raiffeisen Privatbank Wiesloch-Baiertal

Samstag, 26. Januar 2019 - 7:51
Spendenübergabe

Prämierung des Kundenkalenders – Spende der Raiffeisen Privatbank Wiesloch-Baiertal 

Im vergangen Jahr hat die Raiffeisen Privatbank eG entschieden, einen eigenen Kalender zu gestalten - gemeinsam mit den Kunden. Es wurden diese aufgerufen, Fotografien einzureichen aus Urlaub, Spaziergängen oder einfach nur Schnappschüsse.  

Aus den zugesandten Bildern wurden die zwölf schönsten ausgesucht, im Kalender abgedruckt und prämiert. Die beiden ersten Plätze durften einen Verein benennen, an den die Raiffeisen Privatbank eG eine Spende von 150,00 Euro überweist. 

Den ersten Platz der Aktion belegte unser aktives Mitglied Manuel Rössler mit seinem Urlaubsbild von der Insel La Maddalena, Sardinien, das den Monat August ziert. Herzlichen Glückwunsch hierzu! 

Bei einer kleinen Feierstunde in den Räumen der Bank, überreichten die Vorstände Udo Engelhardt und Daniel Ehmer symbolisch einen Scheck. Als Dank für die Einreichung ihrer Bilder erhielten die Gewinner darüber hinaus ein kleines Präsent.  

Mit der erhaltenen Spende werden wir ganz im Sinne von Manuel Rössler für die Volleyballmannschaft neue Bälle anschaffen, die sich diese schon seit geraumer Zeit für den Trainingsbetrieb wünscht. 

Der TV bedankt sich bei Manuel Rössler für die Teilnahme an der Kalenderaktion und auch bei der Raiffeisen Privatbank Wiesloch-Baiertal für die tolle Idee und die dadurch erhaltene Spende.

 

Bewegte Generationen 2019

Freitag, 11. Januar 2019 - 17:33

Bewegte Generationen geht auch 2019 weiter

Die Termine bis zu den Sommerferien sind: 4. Februar, 8. April, 6. Mai und 1. Juli.

Los geht es an den oben genannten Montagen jeweils um 15.30 Uhr.

Das Übungsleiterteam lässt sich für diese Nachmittage immer etwas ganz Besonderes einfallen und würde sich über zahlreiche Teilnehmer insbesondere von Seiten der Senioren sehr freuen.

Bewegte Generationen - was ist das?
Bei Bewegte Generationen treffen die jungsten Mitglieder unseres Vereins, nämlich die 1- bis 3-jährigen Kinder aus der Eltern-Kind-Gruppe, im Rahmen einer Turnstunde auf unsere ältesten Mitglieder, um sich gemeinsam zu bewegen und einfach Spaß zu haben.
Gedacht ist dieses Angebot, um die Begegnungen zwischen Jung und Alt zu fördern, gerade auch in den Familien, die aus den unterschiedlichsten Gründen die Oma-Generation nicht am Ort haben und somit nicht in die Genüsse einer Oma oder eines Opas kommen.
Auch die Senioren profitieren sehr von dieser Stunde: Für 90 Minuten die Unbekümmertheit der kleinen Kinder erleben und erfahren, dass gemeinsame Bewegung einander näherbringt und einfach gut tut. Hat man doch ganz ähnliche Bedürfnisse, was den Bewegungsapparat angeht: Auf der einen Seite heißt es lernen fürs Leben und auf der anderen Seite für ein vitales Leben erhalten, was man vor vielen Jahren gelernt hat.
Warum nicht gemeinsam?
Wir laden alle Seniorinnen und Senioren, ob in Begleitung eines Enkelkindes oder allein, zu diesen Turnstunden recht herzlich ein.

SP

Seiten